Blended Learning mit Lehrvideos – Unfallchirurgie (vhb)

Logo der medizinischen Fakultät der FAU
Logo der medizinischen Fakultät der FAU

Kurzbeschreibung:

Es wurde ein digitales Lehrprojekt für Lernende im medizinischen Bereich entwickelt. Zu diesem Zweck wurden konkrete Operationen von gängigen Fällen aus der Unfallchirurgie aufgenommen und diese Videos aufbereitet.

Zielgruppen: Staatsexamen

Ausgangssituation

Eine Herausforderung im Studium der Medizin und in medizinischen Ausbildungen sind praktische Beispiele und Erfahrungen. Diese werden klassischerweise in Praktika gemacht. Es ist dennoch wünschenswert diese Erfahrungen früh einer breiteren Studierendenschaft barrierearm zugänglich zu machen. Gerade in der Unfallchirurgie sind die Operationen häufig schwerer planbar, weshalb es umso herausforderneder für die Lernenden ist, einer Operation beizuwohnen.

Ziele

Es sollte eine Möglichkeit gefunden werden, häufige Krankheitsbilder aus der Unfallchirurgie zu vermitteln. Das Projekt sollte zusätzlich möglichst barrierearm und gut zugänglich sein. So sollten möglichst viele Studierenden abgeholt werden, die sonst nicht die Möglichkeit haben im OP dabei zu sein.

Konzepte, Umsetzung, Methoden

Um die Veranstaltung möglichst weit zu öffnen wurden Videos von häufigen Krankheitsbildern bzw. deren Behandlungen aufgezeichnet. Diese wurden innerhalb von Lernmodulen aufbereitet. Abseits der Lernmodule wurde kein zusätzlich Lehrmaterial benötigt und es waren auch eher wenig Vorkenntnisse vonnöten. Dadurch sollte die Zugangsschwelle gesenkt werden und barrierearm gearbeitet werden.

Am Ende jedes Moduls gab es eine Art “Modulabschlusstest”, um ins nächste Modul einsteigen zu können. Als Prüfungsleistung gab es am Ende Multiple-Choice-Fragen sowie jeweils eine individuelle Einzelfrage. Das Seminar war Teil der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) und damit neben Studierenden der FAU auch für Studierende anderer Universitäten und Hochschulen geöffnet.

Zentrale Serviceangebote und genutzte Unterstützung

  • Didaktische Beratung
  • Konzeptionelle Beratung

Erfahrungen

Digitale Lehre beziehungsweise die didaktisch-konzeptionelle und medientechnische Gestaltung eines digitalen Faches benötigt in der Vorbereitung und Abstimmung der einzelnen Aspekte viel Zeit. Deshalb ist es sinnvoll, bei der Planung und der Produktion professionelle Unterstützung hinzuzuziehen. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Digital-Learning Expert:innen macht dafür wiederum viel Spaß und kann äußerst bereichernd für die Kursgestaltung und seine Weiterentwicklung sein. Auch die Bedeutung der begleitenden Moderation im fertigen Kurs ist nicht zu unterschätzen.

Fakultäten/Fachbereiche

Medizinische Fakultät

Lehrstuhl

Prof. Dr. Hans-Georg Palm, Leitender Oberarzt der Unfallchirurgischen und Orthopädischen Klinik Erlangen (bis Juli 2023)

Lehrveranstaltungen
  • Seminar
Zielgruppe
  • Staatsexamen
Didaktische Aktivitäten
  • prüfen
  • vermitteln
Digitale Konzepte und Tools
  • Blended Learning Szenario
  • Online-Kurs
  • Videos
Projektverantwortliche

Prof. Dr. Hans-Georg Palm, Leitender Oberarzt der Unfallchirurgischen und Orthopädischen Klinik Erlangen (bis Juli 2023)

Schlagworte

Blended Learning

Video

Zurück zur Übersicht