Flipped Classroom mit Online-Kurs – Biochemie der Ernährung und Chemosensorik (NewNormal/INKULT)

Logo der naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU
Logo der naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU

Kurzbeschreibung:

Die Lehrveranstaltungen Biochemie der Ernährung und Chemosensorik wurden bisher als klassische Vorlesungen angeboten. Zukünftig sollen sie mit einem Flipped Classroom Konzept bereichert werden, um Online- und Präsenzlehre zu verzahnen. In der Präsenzphase liegt der Fokus auf Diskussion und Anwendung der Inhalte, während in der Onlinephase Videos und Interviews mit Experten genutzt werden.

Zielgruppen: Bachelor, Master, und Staatsexamen

Ausgangssituation

Die Lehrveranstaltungen Biochemie der Ernährung und Chemosensorik wurden bisher als klassische Vorlesungen angeboten. Nach bisherigem Austausch mit den Studierenden wird dies auch weiterhin bevorzugt und interaktive Elemente werden nicht nachgefragt. Jedoch sind die Studierenden digitalen Formaten gegenüber sehr aufgeschlossen, sodass angenommen wird, dass die Veranstaltungen durch ein Flipped Classroom-Konzept bereichert werden könnten und dies auch von den Studierenden sehr positiv aufgenommen würde. Die Zielgruppe der beiden Vorlesungen besteht aus Studierenden der Lebensmittelchemie in höheren Semestern. Das Fach Biochemie der Ernährung wird in einer mündlichen Prüfung als Staatsexamensfach geprüft.

Ziele

Hauptziel ist es, eine Verzahnung von online- und Präsenzlehre zu erreichen. Aktuell erfolgt die Lehre ausschließlich in Präsenz.

Konzepte, Umsetzung, Methoden

Die Lehrinhalte der Veranstaltungen wurden beibehalten, jedoch wurden Elemente für die Onlinephase erarbeitet und entsprechende Anpassungen an der Präsenzphase vorgenommen. Die Vorlesungen werden im Sommersemester abgehalten, wodurch die Materialien erstmals in diesem Semester zum Einsatz kommen.

Für die Präsenzphase ist geplant, die jeweils ersten 15-30 Minuten für die Diskussion der bereits gelernten Inhalte zu nutzen. Dabei werden verschiedene Methoden angewendet, angefangen von Gruppenpräsentationen bis hin zur Lektüre und Diskussion wissenschaftlicher Arbeiten mit einem praktischen Bezug.

Für die Onlinephase wurden Videos erstellt, in denen die entsprechenden Inhalte erklärt und veranschaulicht werden. Zudem wurden Interviews mit Experten aus den jeweiligen Fachgebieten geführt, um die Studierenden an aktuelle Forschungsthemen heranzuführen und ihnen einen Einblick in die Arbeit weiterer wissenschaftlicher Akteure auf diesem Gebiet zu ermöglichen.

Die Videos wurden von den Hilfskräften erstellt. Ihre Hauptaufgabe bestand insbesondere darin, über die kreative Gestaltung der Videos nachzudenken und ihre Ideen aus Sicht der Studierenden einzubringen.

Zentrale Serviceangebote und genutzte Unterstützung

  • Didaktische Beratung
  • Finanzmittel für Hilfskräfte
  • Konzeptionelle Beratung
  • StudOn-Schulung
  • Technische Beratung

Erfahrungen

Zu den Erfahrungen der Dozierenden können bisher keine Aussagen gemacht werden, da das Flipped Classroom Konzept noch nicht angewendet wurde. Auf konzeptioneller und organisatorischer Ebene verlief die Umsetzung jedoch positiv, obwohl der Zeitaufwand höher ist als ursprünglich eingeschätzt. Aus diesem Grund konnten momentan noch nicht alle Bestandteile des Flipped Classroom-Konzepts vorbereitet werden. Diese werden jedoch in den kommenden Wochen und parallel zur Vorlesung noch entwickelt.

Erfolgskriterien

Eine Aussage zu den Erfolgsfaktoren kann erst nach Anwendung des Flipped Classroom Konzepts getroffen werden.

Förderzeitraum

NewNormal | INKULT Wintersemester 2022/23

Fakultäten/Fachbereiche

Naturwissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl

Prof. Dr. Andrea Büttner, Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung

Lehrveranstaltungen
  • Seminar
Zielgruppe
  • Bachelor
  • Master
  • Staatsexamen
Didaktische Aktivitäten
  • aktivieren/motivieren
  • betreuen
  • vermitteln
Digitale Konzepte und Tools
  • Blended Learning Szenario
  • Flipped Classroom
  • Online-Kurs
  • StudOn
Projektverantwortliche

Prof. Dr. Andrea Büttner & Dr. Helene Loos, Department Chemie und Pharmazie
Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung

Schlagworte

Onlinemodul

Zurück zur Übersicht